Spielbericht 2. Runde 3er-Mannschaft

In der 2. Runde der 3er-Meisterschaft spielten die 2., 3. und 4. Mannschaft in der Plus-Halle, die 1er Mannschaft bowlte im Prater.

Die Bahnen in der Plus-Halle waren gut bespielbar, was auch einige sehr gute Ergebnisse zeigen.

Mannschaft 2 (Hrobar R., Sonnleitner H., Heyde Go., Drucker G.) erspielte insgesamt 3.062 Pins = Schnitt 204,133 und gewann 4 der 5 Spiele, das schwächste Spiel, 557, wurde verloren.
Besonders hervorzuheben sind die starken Leistungen von Hrobar Robert (1.056 Pins / Höchstspiel 258) und Sonnleitner Heribert (1.076 Pins / Höchstspiel 275).
Mit 16 Punkten ist BC Pegasus-Kobra 2 derzeit in der 3. Klasse A Erster vor Polehnia BC Wien 1 mit 14 Punkten.

Mannschaft 3 gewann ebenso 4 der 5 Spiele mit insgesamt gespielten 2.897 Pins = Schnitt 193,133, wobei alle drei Spieler in der Serie ziemlich gleich scorten:
Schlanitz E. 968 Pins / Höchstspiel 231,   Felix E. 954 Pins / Höchstspiel 216,   Zirps H. 975 Pins / Höchstspiel 236
BC Pegasus-Kobra 3 führt nun mit 15 Punkten in der 3. Klasse B vor Polehnia BC Wien 2 (11 Punkte).

Bei Mannschaft 4, bei der Laubenberger H., Hrobar L., Gratzl R., Svitak L. und Scharschon M. im Einsatz waren, lief es leider nicht so erfolgreich. Mit einem Gesamtschnitt von 164,333 Pins gelang leider nur ein Sieg, da half auch Gratzl Roberts sehr guter Schnitt von 197,8 Pins nicht.
Derzeitiger Tabellenplatz für BC Pegasus-Kobra 4 in der 3. Klasse A:   Fünfter.

Mannschaft 1 durfte/musste diese Runde im Prater antreten. Der Mannschaftsschnitt von 178,429 Pins war zwar nicht überragend, es wurden aber 5 der 7 Spiele gewonnen. Es spielten Kugler H., Heyde Gü., Peter R., Klein M., Kreutner M. und Schlägner A.
Das höchste Einzelspiel gelang Kugler Hermann mit 255 Pins, allerdings war bei ihm die Gleichmäßigkeit nicht ganz so gegeben > 154, 255, 141.
BC Pegasus-Kobra 1 liegt nun mit 18 Punkten in der 2. Klasse  mit 4 Punkten Rückstand auf BC Stadlau 3 auf Platz 2.